Goodbye NOLA, hello Chicago!


Was macht man, wenn der gebuchte Flug nicht um 20:15 in Chicago landet, sondern (hoffentlich) um 20:15 in New Orleans abhebt?

 

 So gucken und…

…richtig: Bloggen! 

Denn unsere Tage in New Orleans sind vorbei und wir sind kurz davor zu unserem zweiten Stop Chicago aufzubrechen.

Aber erst einmal unser Aufenthalt in der Stadt des Jazz, des Crawfish, der Beignets, des unstetigen (nie, nie wie angesagt) Wetters in Bildern.

Erst einmal die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt:

 

    St. Louis Cathedral

  Streetcar

 

 Canal Street

 

 Canal Street bei Nacht und im Regen

  Wir 🙂
     Bourbon Street!

Und nun die mindestens ebenso spannenden Highlights:

 
        
Ihr seht uns geht’s gut! 😀

Und falls wir doch, trotz Verspätung und unserem Flug mit Spirit Airlines (quasi RyanAir in den USA, man muss nur für noch mehr extra zahlen!) in Chicago ankommen, melden wir uns von dort!

Anna & Nina

Nachtrag: Wir sind tatsächlich um Mitternacht (deutsche Zeit 7 Uhr morgens) hier angekommen und haben die erste Nacht in Chicago verbracht! 🙂

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s